weather-image
22°

40 Jahre Turnen beim TSV / Übungsleiterin Gisela Döring ist die treibende Kraft / Models versteigern Hüte

Frauen gründeten die Initiative für die Turnsparte

Hachmühlen (gho). Zu einer heiteren Geburtstagsfeier geriet das Jubiläum des 40-jährigen Bestehens der Turnabteilung auf dem Gelände am TSV-Sportheim in Hachmühlen. In Anwesenheit der drei Vorsitzenden Harald Schrader, Stefan Lampe und Gerd Panitz begrüßte Spartenleiterin Gisela Döring ihre Turnerinnen und Turner und lud zum Defilee am kalten Buffet ein.

veröffentlicht am 01.09.2011 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 09:41 Uhr

Der Catwalk mit Hüten machte den Teilnehmern Spaß.  Foto: gho

Hachmühlen (gho). Zu einer heiteren Geburtstagsfeier geriet das Jubiläum des 40-jährigen Bestehens der Turnabteilung auf dem Gelände am TSV-Sportheim in Hachmühlen. In Anwesenheit der drei Vorsitzenden Harald Schrader, Stefan Lampe und Gerd Panitz begrüßte Spartenleiterin Gisela Döring ihre Turnerinnen und Turner und lud zum Defilee am kalten Buffet ein. Zuvor hatte Harald Schrader in seiner Ansprache die Geschichte der Turnsparte Revue passieren lassen von den Anfängen 1971 mit einer Frauengruppe, die sich noch mit dem Steinfußboden der Schulaula zufriedengeben musste. Nach dem Bau der Schulturnhalle ging es 1981 mit einer zweiten Frauengruppe weiter, 1986 bildete sich eine Männergruppe, gefolgt von den Wirbelsäulengruppen I und II 1991 beziehungsweise 1995. Seien es noch 1977 ganze 21 sportbegeisterte Damen gewesen, so seien es heute 100, die am regelmäßigen Übungsbetrieb teilnähmen, die Passiven hinzugerechnet, seien es gar 251 Mitglieder der Turnsparte. Also eine Erfolgsgeschichte ohne Beispiel im Ort. Maßgeblichen Anteil daran habe zweifellos Übungsleiterin Gisela Döring, die für ihren unermüdlichen Einsatz von den drei Vorsitzenden mit einem Blumenstrauß geehrt wurde. Zur großen Gaudi der weiß-blauen Festgesellschaft führten dreizehn „Models“ auf einem improvisierten Laufsteg selbst kreierte Mode aller Geschmacksrichtungen vor und ernteten stürmischen Applaus für ihren „Catwalk“. Der Jux nahm so schnell kein Ende, denn anschließend kamen die teils seltsamen Kopfbedeckungen von der ramponierten Fuchspelzmütze bis zum mondänen Ascot-Hut unter großem Hallo zur Versteigerung. Der lustige Abend klang aus in großer Runde am knisternden und wärmenden Lagerfeuer.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?