weather-image
14°
×

Frau rutscht 15 Meter tief in Felsspalte

Am Hohenstein bei Hessisch Oldendorf ist heute Vormittag eine Frau aus dem Raum Hannover 15 Meter tief in eine Felsspalte gerutscht und zog sich dabei diverse Knochenbrüche zu, Lebensgefahr bestand aber nicht, so Polizeihauptkommissar Stefan Ketelhut. Zusammen mit ihrem Ehemann hatte sie eine Wanderung zu den Klippen unternommen ist aus unbekannten Gründen den Hang hinunter gestürzt. Nach der Bergung wurde sie mit einem Rettungshubschrauber in die Medizinische Hochschule Hannover geflogen.

veröffentlicht am 21.05.2020 um 17:09 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt