weather-image
17°
Freundeskreis Bückeburg-Sablé richtet Informationsabend aus

Französische Lebensart hält Einzug in die Begegnungsstätte

Bückeburg (tla). Zu einem französischen Abend gehören nicht nur Käse oder Rotwein - nein, die passende Musik darf nicht fehlen. Deshalb veranstaltete der Freundeskreis Bückeburg-Sablé einen Informationsabend in der Begegnungsstätte über den französischen Chansonnier Georges Brassens. Martina v. der Osten präsentierte das Leben des Musikers mit einem Diavortrag. Ihr Mann, Hans-Wedig v. der Osten, spielte dazu einige Lieder des Sängers mit seiner Gitarre.

veröffentlicht am 15.11.2008 um 00:00 Uhr

0000505796.jpg

"Wir wollten mit dieser Aktion den Gästen die Lebensart der Franzosen näher bringen", erklärte Andrea Tiedemann-Malek, die mit dem Abend durchaus zufrieden war, allerdings einräumte: "Es hätten ruhig mehr Besucher sein können." Die Vorsitzende, Dr. Heidi Dreyer, schließt sich dieser Meinung an und sagte zur Begrüßung: "Beim nächsten Besuch in Frankreich können wir auch gut mitsingen."

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare