weather-image
Deckberger 3:2-Sieg gegen TuS Riehe

Frank Stasitzek mit drei Toren

Kreisliga (jö). In Deckbergen wurde Fußball der stürmischen Art gespielt. In einem von beiden Seiten extrem offensiv geführten Spiel setzte sich im Kellerduell der SC Deckbergen-Schaumburg mit einem 3:2 gegen den TuS Riehe durch. Alle drei Tore der Platzherren erzielte Frank Stasitzek.

veröffentlicht am 29.10.2007 um 00:00 Uhr

Bereits in der ersten Halbzeit ergaben sich für beide Mannschaften Tormöglichkeiten nahezu im Minutentakt. Martin Thake versiebte aus Nahdistanz (3.), Frank Stasitzek auf der Gegenseite mit einem Kopfball (7.) und Michael Deisner mit einem hammerharten 30-Meter-Schuss scheiterten am guten Torwart Jan Kölling. In diesem Takt ging es bis zurPause weiter. Tore gab es aber nicht. Erst danach fielen dieüberfälligen Treffer. Der TuS Riehe ging in der 54. Minute durch Jörn Wahler mit 1:0 in Führung. Torwart Matthias Gellermann machte bei der Flanke von Christian Hoffmann keine gute Figur. Die Platzherren glichen nach einer Flanke des aktiven Nils Baule durch Frank Stasitzek aus (55.) und gingendurch ihren Torjäger nach einem langen Ball, von Libero Schlosser mit 2:1 in Führung (59.). Mit Marc Riemers Kopfball zum 2:2 war das Spiel wieder offen (62.). Den 3:2-Siegtreffer erzielte Frank Stasitzek in der 64. Minute mit einem Kopfball. Riehes Christian Hoffmann sah in der 88. Minute wegen Meckerns die Rote Karte. SC: Gellermann, Meyer, Suhr, Winkel, Schlosser, Deisner (60. Zylla), Markus Baule (60. Prasun), Riedel, Stasitzek, Noltemeier, Nils Baule (84. Hengst). TuS: Kölling, Taubitz, Strumpel, Martin Thake (70. Leifheit), Hupe, Hoffmann, Hausmann, Wahler, Bilges (46. Riemer), Kuru, Steinmeyer (76. Peter Thake).

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare