weather-image
12°
×

Frank Plasberg patzt - Hanna gewinnt

Bückeburg. Die zwölfjährige Hanna Röwer aus Bückeburg hat in der von Frank Plasberg moderierten N3-Sendung „Die Klügsten Kinder im Norden“ 10.000 Euro geworden. Dabei gab der Moderator unfreiwillig Schützenhilfe.

veröffentlicht am 08.06.2009 um 15:57 Uhr

Bückeburg. Die zwölfjährige Hanna Röwer aus Bückeburg hat in der von Frank Plasberg moderierten N3-Sendung „Die Klügsten Kinder im Norden“ 10.000Euro geworden. Dabei gab der Moderator unfreiwillig Schützenhilfe.

Bei der alles entscheidenden 10.000-Euro-Frage hatte Plasberg der grübelnden Schülerin des Gymnasiums Adolfinum vorsichtig helfen wollen. Es muss ein klassischer „Black-out“ gewesen sein: Der Moderator plauderte tatsächlich die korrekte Antwort aus, Hanna reagierte prompt - und hat gewonnen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige