weather-image
17°

Frank Fuchs hat die Qual der Wahl

Kreisliga (seb). Der TSV Liekwegen bekommt esüber die Osterfeiertage mit dem TSV Algesdorf und TuS Riehe zu tun. Die Zielsetzung beim Tabellendritten ist eindeutig. Es sollen sechs Punkte her, um weiter dem Zweiten aus Exten im Nacken zu sitzen.

veröffentlicht am 20.03.2008 um 00:00 Uhr

TSV-Trainer Frank Fuchs rechnet mit zwei engen Spielen: "Wir tun uns sehr schwer, wenn wir das Spiel machen müssen. Der TSV Algesdorf und der TuS Riehe werden aus einer kompakten Defensive agieren, uns zwingen, das Spiel zu gestalten. Da haben wir noch Probleme, aber die Mannschaft wird weiter dazulernen und sich noch entwickeln. Gegen Spitzenteams klappt das schnelle Umschalten von Abwehr auf Angriff schon sehr gut." Algesdorf sei mit seiner jungen Garde sehr gefährlich und der TuS Riehe entpuppe sich seit Jahren als "Wundertüte". Die Spielstärke sei Woche für Woche extrem unterschiedlich, glaubt Fuchs. Der TSV Liekwegen kannüber Ostern in Bestbesetzung auflaufen. Coach Frank Fuchs hat die Qual der Wahl. Einige Spieler werden in der Reserve Spielpraxis bekommen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare