weather-image
13°

Frag mal!

Victoria Meyer aus Hameln fragt: „Warum sind acht Löcher unten in der Zeitung?“

veröffentlicht am 11.12.2009 um 12:39 Uhr
aktualisiert am 14.12.2009 um 12:48 Uhr

Victoria Meyer (4) löchert heute die Dewezet.

Es antworten Edmond Rätzel und Johann Hust aus der Dewezet-Druckerei: „Liebe Victoria, das Papier, aus dem die Zeitung entsteht, ist zuerst auf großen Rollen aufgewickelt. Wenn man eine solche Rolle abwickelt, dann ist das Papier etwa 21 Kilometer lang – fast so lang wie die Strecke zwischen Hameln und Bad Pyrmont. Diese Papierbahn wird dann bedruckt. So wie eine Zeitung sieht das lange Papier aber noch nicht aus. Dazu muss es erst in die richtige Form gebracht werden. Um die Papierbahn zu falzen, was soviel heißt wie knicken, läuft sie in das sogenannte Falzwerk ein. Darin sind drei Zylinder, von denen jeder eine andere Funktion hat.

Auf dem ersten Zylinder befinden sich acht Punkturen. Sie sehen aus wie kleine Nägel und sind etwa zwölf Millimeter hoch. Durch diese Punkturen entstehen dann auch die Löcher am unteren Rand der Zeitung. Denn die kleinen Nägel

haken sich in der Papierbahn fest. Nur so kann die Zeitung um den Zylinder gewickelt werden, ohne dass sie runterfällt. Danach wird die Zeitung an den zweiten Zylinder übergeben. Der muss nun die Papierbahn auf der richtigen Höhe abschneiden, damit die Zeitung auch immer gleich groß ist – nämlich 47 Zentimeter.

Zum Schluss wird die fertig geschnittene Zeitung an den dritten Zylinder weitergegeben. Dieser sorgt dafür, dass sie auf ein Transportband gelangt. An dessen Ende wird sie dann gestapelt und zu den Zeitungsausträgern gebracht.“

Frag doch auch mal! Telefon 05151/ 200-420,

E-Mail redaktion@dewezet.de



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt