weather-image
23°

Frag mal!

Tizian Quinqué (8) fragt: „Wie hoch sind Wolken am Himmel?“

veröffentlicht am 23.07.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 23.10.2009 um 17:00 Uhr

Heute hat Tizian Quinqué eine Frage

Darauf antwortet Bernd Zeuschner vom Deutschen Wetterdienst: „Mehr als 50 Prozent der Erdoberfläche sind ständig mit Wolken bedeckt. Die Wolken reichen – je nachdem, in welcher Gegend wir uns befinden – bis in unterschiedliche Höhen hinauf. Am Äquator befinden sich die Wolkentürme oftmals bis in zehn Kilometern Höhe, teilweise werden auch 15 Kilometer übertroffen. In Richtung des Nord- und Südpols nimmt die Höhe der Wolken dann ab. In Mitteleuropa, also auch bei uns in Deutschland, werden manchmal noch zehn Kilometer übertroffen. An den beiden Polen reichen die Wolken dann nur noch sieben bis acht Kilometer in den Himmel. Die Wolken können sich aber auch ganz nah am Boden befinden (null bis zwei Kilometer), das kommt über all auf der Welt vor.

Frag doch auch mal!

Telefon 05151/200-420, E-Mail redaktion@dewezet.de; die Antwort erscheint freitags hier.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt