weather-image
21°
×

Forstunfall bei Coppenbrügge

Ein Forstarbeiter hat sich am frühen Samstagnachmittag bei Arbeiten im Wald verletzt. Nach Angaben der Polizei habe ein rund zehn Zentimeter dicker Ast gegen das Bein des Forstarbeiters geschlagen. Äußerlich seien vor Ort keine größeren Verletzungen festgestellt worden. Dennoch wurde er mit einem Rettungswagen ins Sana-Klinikum gebracht.

veröffentlicht am 27.02.2021 um 15:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.