weather-image

Fördermittel für Streuobstwiese

RINTELN. Im Rahmen des durch die Niedersächsische Bingo-Umweltstiftung geförderten Projektes „Streuobstwiesen für Gartenrotschwanz, Hornisse & Co.“ bietet der NABU Niedersachsen für Ehrenamtliche am Samstag, 5. Mai, von 10 bis 16 Uhr, ein Fortbildungsseminar an.

veröffentlicht am 17.04.2018 um 12:26 Uhr

Apfelbaumblüte FOTO: Kathy Büscher

Niedersachsenweit sollen mit diesem Angebot Ehrenamtliche unterstützt werden, eigenständig Projektanträge für ihren Verein oder Organisation zu stellen. Die Teilnehmenden erhalten einen Einblick in den Umfang einer Beantragung von Fördermitteln bei der Stiftung, die Seminare sollen zeitgleich aber auch die Möglichkeit einer Vernetzung der Akteure zur gegenseitigen Unterstützung dienen. Der Veranstaltung findet in der NABU-Regionalgeschäftsstelle Weserbergland, Kerschensteiner Weg 3, in 31737 Rinteln statt. Projektleiterin Marlies Gräwe hofft auf viele Teilnehmer – auch aus den Reihen anderer Vereine und Organisationen. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung zum Seminar ist bis zum 23. April erforderlich. Interessierte melden sich beim NABU Niedersachsen – in der RGS Südost-Niedersachsen, Kurt-Schumacher-Ring 4, 38228 Salzgitter, bei Marlies Gräwe unter der Telefonnummer 05341-902 77 16 oder per Email: Marlies.Graewe@NABU-Niedersachsen.de.PR



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt