weather-image
12°
Erfolgreiche Jahresnachprüfung: Sämtliche LSV-Flieger sind wieder startklar

"Flugzeug-TÜV" sieht keine Probleme

Rinteln (la). "Ähnlich wie beim TÜV für Autos gibt es auch eine regelmäßige Nachprüfung für Flugzeuge der allgemeinen Luftfahrt", erklärt Hans Georg Seidel, langjähriger Werkstattleiter des Luftsportvereins Rinteln (LSV). Diese Überprüfung findet jährlich statt, nachdem die erforderlichen Wartungsarbeiten in den Wintermonaten von den Vereinsmitgliedern abgeschlossen worden sind.

veröffentlicht am 02.04.2007 um 00:00 Uhr

Erwin Hehe (3.v.r.) vom Flugzeug-TÜV kontrolliert die Querruder

Zum Start in die Flugsaison war es jetzt wieder so weit. Erwin Hehe, Prüfer für Luftfahrtgerät, ist der Beauftragte vom Landesverband des Deutschen Aero Clubs, der den LSV kürzlich aufsuchte, um die Flugzeuge zu prüfen. Rumpf, Steueranlagen, Cockpit, Tragflächen, Fahrwerk und Lack wurden von Hehe genauestens in Augenschein genommen. Zudem überprüfte er vorgenommene Reparaturen auf Vollständigkeit und Festigkeit. Ferner wurde von ihm auch das Gewicht der Flugzeuge überprüft. In bestimmten Abständen ist hier eine Kontrolle erforderlich, und darüber hinaus sind zum Beispiel auch die Anschnallgurte nach bestimmten Fristen auszutauschen. "Wie erwartet haben die LSV-Mitglieder im Winter ordentlich gearbeitet beziehungsweise gewartet", zeigte sich Hehe zufrieden. Einen Nachprüfschein und damit die erneute Zulassung für den Luftverkehr für zwölf Monate erhalten jedoch nur die Flugzeuge, die auch einen so genannten Werkstattflug absolvieren. Hier wird das Flugverhalten eines jeden Flugzeuges von erfahrenen LSV-Piloten genauestens überprüft und für die Flugzeugakteschriftlich dokumentiert. Mit Erfolg: Alle LSV-Flugzeuge wurden von Erwin Hehe für ein weiteres Jahr für lufttüchtig erklärt und können ab sofort in die neue Saison starten. Bevor es jedoch in die Luft geht, werden alle LSV-Piloten noch an einer Schulung mit dem Thema "Verhalten und Sicherheit in der Luft sowie auf dem Flugplatz" teilnehmen. Denn: In der Fliegerei steht die Sicherheit an erster Stelle. Den Reiz der Fliegerei vermitteln die LSV-Mitglieder gern allen Interessierten: Wer Rinteln einmal aus der Vogelperspektive sehen möchte, kann Vereinsmitglieder auf einen Rundflug ansprechen.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare