weather-image

Flugtauglichkeitseignung nach EU Richtlinien geändert / Luftsportverein rät zur Prüfung vor dem 9. April

Flugschein bestanden – und tschüss

Bisperode. Bisher wurden die Flugtauglichkeitsprüfungen für Piloten nach den Vorschriften und Anordnungen der Landesluftfahrtbehörde durchgeführt. Das ist nun ab April 2013 anders. Nach Vorgaben der EU muss die Prüfung bei Piloten bis zum Ende des 39. Lebensjahres alle zwei Jahre und nicht wie bisher alle fünf Jahre durchgeführt werden, für 50 bis 60 Jahre alte Piloten jedes Jahr auf Anordnung des Luftfahrtbundesamtes.

veröffentlicht am 14.03.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 17:21 Uhr

270_008_6241586_wvh_1403_03_13_LSV_Hameln.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt