weather-image
19°
×

Flüchtlinge lösen Feueralarm aus: Ente gut, alles gut

Es war am Donnerstagabend um 18.47 Uhr als die Brandmeldeanlage eines Wohnblocks in der Hamelner Linsingen-Kaserne anschlug. Von der lauten Sirene aufgeschreckt gingen die dort wohnenden Flüchtlinge nach draußen. Der Sicherheitsdienst evakuierte das Haus. Löschzüge der Feuerwehr rückten an. Gebrannt hat es nicht. Es waren wohl Essensdünste, die einen Rauchmelder aktiviert haben. Nach Angaben der Polizei hatten Asylsuchende eine Ente braten wollen. Weil das Kochen in den Zimmern verboten ist, hätten die Verursacher des Alarm versucht, die Sache zu vertuschen, hieß es. Der Topf mit heißem Fett sei unter ein Bett geschoben worden. Dennoch sei die Sache aufgeflogen.

veröffentlicht am 22.01.2016 um 12:32 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 11:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt