weather-image
×

10 Familien und 45 Kinder breiten Decken aus

Flohmarkt& Kubb: Ein toller Tag im Bad Eilser Kurpark

Bad Eilsen (sig). In der Vergangenheit fanden die vom Jugendzentrum am alten Standort ausgerichteten Flohmärkte eher einen bescheidenen Zuspruch. Der Wechsel in den Kurpark hat dieser Veranstaltung gut getan.

veröffentlicht am 23.08.2008 um 00:00 Uhr

Das Besucherinteresse ist deutlich gestiegen. Diesmal haben zehn Familien und 45 Kinder auf dem grünen Rasen ihre Angebote ausgebreitet. Dazu gehörten in erster Linie Spielsachen, aber auch Kuscheltiere, Bücher, Barbie-Puppen, Plüschtiere und sogar eine Ritterburg. Bei diesem Flohmarkt hatten die Kinder gute Chancen, ihr Taschengeld kräftig aufzubessern. Das schöne Wetter hatte nämlich viele Zuschauer in den Kurpark gelockt. Auf einer Wiese abseits des Weges zum Tuffsteinbrunnen lud die in Ahnsen ansässige Freie evangelische Gemeinde (FEG) Bad Eilsen parallel zu einem Mannschafts-Kubb-Turnier ein. Bei diesem aus Skandinavien stammenden Spiel müssen mit Wurfhölzern andere Holzelemente und am Ende der "König" getroffen werden, der sehr der Schachfigur ähnelt. Den ersten Platz holte sich das aus Henrik Weniger, Jannik Schulze und Tjark Ostermeier bestehende Team. Auf dem zweiten Rang landeten Lukas Kohlmeyer, Philipp Spannuth und Marvin Kopischke. Dritte wurden Timo Seitz, Lukas Meier und Tom Schewe.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige