weather-image
10°

Beide Kindertagesstätten unter Dach eines Fördervereins

Flohmarkt in der Pöhlenstraße

Aerzen. Im letzten Jahr hat sich aus dem Förderkreis der Kindergärten in Aerzen ein neuer Verein gegründet: der „Förderverein der Kindergärten Aerzen im Tannenweg und in der Pöhlenstraße e. V.“

veröffentlicht am 27.02.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 13:41 Uhr

270_008_6972650_wvh_2702_Foerderverein_KIKa_Aerzen_Vorst.jpg

Der Verein ist seit 2014 auch als gemeinnützig anerkannt und damit berechtigt, Spendenquittungen auszustellen. Auf der Jahreshauptversammlung blickte der Vorstand auf ein erfolgreiches erstes Vereinsjahr zurück. So wurde bei verschiedenen Aktionen die Arbeit beider Kindergärten unterstützt und unter Beteiligung der Vereinsmitglieder und weiterer Eltern Geld erwirtschaftet, das die Kindergärten für gemeinsame Aktionen und Anschaffungen nutzen können.

Aktuell sind Großspielgeräte für die neu gestalteten Außenanlagen im Tannenweg vorgesehen, außerdem Podeste mit Schubfächern für die Gruppenräume der Pöhlenstraße. Am Samstag, dem 1. März, findet als nächste Aktion ein Flohmarkt in der Pöhlenstraße statt.

Nachdem durch die Kassenprüfer die ordnungsgemäße Kassenführung festgestellt worden war, wurde der alte Vorstand entlastet und ein neuer gewählt. Alter und neuer erster Vorsitzender ist Oliver Lange. Auch Henner Günter, der zudem die Vereinshomepage (www.kiga-aerzen.de) betreut, wurde als Kassenwart wiedergewählt, ebenso Julia Mundhenke als Schriftführerin und Petra Schwulera als Beisitzerin. Die vorige zweite Vorsitzende Yvonne Schlie stand ebenso wie Beisitzerin Katja Schlegel nicht wieder zur Wahl. Der neue Vorstand dankte beiden für die geleistete Arbeit. Neu gewählt wurden Isabell Engelke als zweite Vorsitzende und Dorothee Böger als Beisitzerin.

Weiterer Dank gilt allen Mitgliedern und Unterstützern des Vereins und der Kindergärten. Besonders zu erwähnen sind hier der Marktkauf Hameln und die Aerzener Brotfabrik, die die Adventsbackaktion ermöglichten, außerdem die Volksbank im Wesertal, die 1000 Euro gespendet hat, sowie der Aerzener Gemeinderat mit einer Spende aus den Überschüssen des Getränkeverkaufs vom Frühlingsmarkt 2013 in der Domänenburg.

Wer dem Verein beitreten möchte, findet die nötigen Informationen auf der Homepage und auf Aushängen in den Kindergärten.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt