weather-image
28°
Aufräumaktion am Tag des Baumes

Fleißige Helfer

veröffentlicht am 14.03.2018 um 12:13 Uhr

In Tündern haben wieder viele Mitglieder vom Heimatverein mit Unterstützung der Feuerwehr beim Aufräumen beteiligt. FOTO: PR

TÜNDERN. Es ist Samstagmorgen, 9.30 Uhr und vor dem Feuerwehrhaus in Tündern herrscht schon reges Treiben. Aber halt, wer genauer hinsieht, entdeckt nicht nur Feuerwehrleute, sondern viele Kinder und Erwachsene mit Gartengeräten in den Händen. Für Einheimische ist klar, was es damit auf sich hat: Es findet der „Tag des Baumes“ im Weserdorf statt. Diesmal meinte es das Wetter zwar gut mit den vielen Helferinnen und Helfern und lässt es nicht regnen, aber die Grippewelle dezimiert in Tündern die Anzahl der helfenden Hände. Nichtsdestotrotz ruft Ortsbürgermeisterin Elke Meyer, die den Tag maßgeblich organisiert, vor dem Feuerwehrhaus alle zusammen und erklärt den Plan: die Kinder vom Heimatverein Tundirum kümmern sich an einigen Stellen um die Müllbeseitigung, die restlichen Tünderaner sollen mit tatkräftiger Unterstützung der Feuerwehr am Carl-Lücke-Weg rechts und links vom Deich bis zum Spielplatz die Büsche zurückschneiden. Gesagt, getan. Beide Gruppen begaben sich zu den Einsatzorten und arbeiten sich Stück für Stück nach vorne. Elke Meyer zeigte sich wieder begeistert vom Engagement im Ort: „Dieser Tag hat zwar eine lange Tradition, aber es ist trotzdem erstaunlich, dass wir immer wieder so viele fleißige Helfer von den verschiedenen Vereinen und Organisationen, allen voran Heimatverein und Feuerwehr, zusammenbekommen. Leider hat in diesem Jahr die Grippewelle kurzfristig für Ausfälle gesorgt.“ Wieder herrscht reges Treiben. Alle helfenden Hände trafen sich abschließend am Feuerwehrhaus und stärkten sich mit einem kleinen Dankeschön-Essen des Ortsrates. Auch der Sparkasse Hameln-Weserbergland ist diese Tradition nicht verborgen geblieben und übernahm die Getränkekosten – nach der Anstrengung eine willkommene Geste.PR



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare