weather-image
32°
×

Das Fachpersonal im Schießsport bekommt Verstärkung

Fleißig gelernt

BAD MÜNDER. Insgesamt 23 Schützen/innen haben sich auf die Ausschreibung des Kreisschützenverbandes Deister-Süntel-Calenberg (DSC) zur Ausbildung „Waffen- und Sachkunde“ angemeldet.

veröffentlicht am 14.03.2017 um 14:06 Uhr

Dreißig Unterrichtseinheiten, verteilt auf vier Wochenenden, kamen auf die Teilnehmer zu. Die Ehrenamtlichen lernten waffen- und munitionstechnische Begriffe und fühlten sich an ihre Schulzeit erinnert. Auf dem Ausbildungsplan standen waffenkundliche und waffenrechtliche Themen. Sie lernten Langwaffen, Kurzwaffen und unterschiedliche Munition kennen. Einprägen mussten sie sich auch die Kennzeichnung von Schusswaffen und Munition. Hinzu kommt das Wissen über die Pflichten des Waffen- und Munitionsbesitzers sowie der Umgang und die Handhabung, Transport und Mitführen von Schusswaffen und Munition. Interessant war auch herauszufinden, was sich hinter dem Begriff „Notwehr“ verbirgt. Nach dieser umfangreichen Zeit und Themenfülle schloss sich ein praktisches Schießen am Samstagvormittag an. Den Schlusspunkt der Ausbildung bildete die schriftliche Prüfung am Nachmittag. Angesichts der 90 Fragen und verschiedenen Ausführungsbeschreibungen auf den Prüfungsbögen konnte man schon ins Schwitzen kommen. Das sich die Anstrengungen gelohnt haben, erfuhren die Teilnehmenden vom Prüfer des Niedersächschischen Sportschützenverband (NSSV) als er sagte: „Ihr habt alle bestanden.“ Die Erleichterung war allen Prüflingen anzusehen. Die erworbenen Lizenzen der Waffensachkunde wurden den Teilnehmern ausgehändigt. Der Vorsitzende des Kreisschützenverbandes, Wilfried Mundt, war hocherfreut über den Erfolg und gratulierte herzlich. Folgende Schützen haben ihr Ausbildungsziel erreicht: Ute Schepke, Michael Schepke und Elke Lochmann (Schützen-Club Egestorf); Michael Paty (Schützengilde Lauenau); Andrej Volkov, Alexander Gerdt, Maxim Frank, Christian Schomburg, Björn Könemann, Stefanie Meyer, Tobias Meyer, Wolfgang Bartosch (SV Eimbeckhausen); Wolfgang Reichmann (KKSV Schulenburg); Christina Dierßen (SV Nettelrede); Colin Hinze (SV Hamelspringe); Leon Töpsch, Felix Mallon, Domenik Greth, Niclas Schröder (SSG Eldagsen); Yvonne Jaskolski (SSV Bad Münder); Detlef Schwarze (Jagdklub Springe).PR



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige