weather-image
10°

Flegessen erhält Landesförderung für Wohnprojekt

Wie der heimische SPD-Landtagsabgeordnete Uli Watermann am Freitag bekannt gab, wird die SPD geführte Landesregierung über das Landesamt für Soziales (LS) dem Ortsteil Flegessen in der Stadt Bad Münder 100.000 Euro zur Verfügung stellen, um das ehemalige Pfarrhaus zu sanieren. Entstehen soll hier ein neues Mehrgenerationen-Haus mit alters- und pflegegerechtem Wohnraum. Bereits 2010 entwickelte der Förderverein Pfarrhaus in Flegessen e.V. erste zukunftsorientierte Konzepte zur Nachnutzung des Pfarrhauses und den angrenzenden Garten. "Individuelle Wohnkonzepte für Jung und Alt können gute Lösungen sein, Gebäude vor dem Leerstand zu bewahren und sie effektiv und vor allem nachhaltig zu nutzen," so Uli Watermann.

veröffentlicht am 28.09.2018 um 12:15 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt