weather-image
22°
Flugmedizinische Aspekte im Mittelpunkt eines Fortbildungskurses

Fitnesskurs für Fliegerärzte

Achum (wop). Zwei Tage befassten sich 50 Fliegerärzte und -gehilfen der Heeresflieger mit den flugmedizinischen Aspekten von Helmvisieranzeigen, von Restlichtverstärkersystemen und nach vorn gerichteten Infrarot-Anlagen.

veröffentlicht am 14.11.2008 um 00:00 Uhr

Vorführung: Die Fliegerärzte lernen den Einsatz einer "Drohne" k

Sie informierten sich über Visionik in der Simulation genauso wie über die Tauglichkeitsanforderungen an das Bedienungspersonal von unbemannten Luftfahrzeugen. Ein Sportmediziner trug über die Rückenbeschwerden beim fliegenden Personal vor, das Truppenversuchsteam über die Erprobung der "heiligen Kuh", des NH 90. Dazu wurden auf dem Röcker Feld Mitflug und Besichtigung angeboten sowie eine durch Wind beeinflusste Vorführung von unbemannten Aufklärungsluftfahrzeugen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare