weather-image
15°
×

Verleihung an 28 Jugendliche und 18 Erwachsene beim TSV Germania Reher / Lässt sich die Zahl der Teilnehmer noch steigern?

Fitness von 46 Bürgern in Reher mit Sportabzeichen belegt

Reher (wj). Für die Spartenleiterin Leichtathletik im TSV Germania Reher, Heidi Rügge, war es ein besonderer Tag: Im vergangenen Jahr errangen insgesamt 46 Sportlerinnen und Sportler das Sportabzeichen. Jetzt erfolgten die Verleihungen mit Urkunden an 28 Jugendliche und 18 Erwachsene.

veröffentlicht am 19.05.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 19:41 Uhr

In einer kurzen Ansprache am Sportheim Reher dankte Spartenleiterin Heidi Rügge allen für den sportlichen Einsatz und nicht zuletzt auch Werner Alisch für die sportliche Hilfe im Stadion. Er war immer dann zur Stelle, wenn er gebraucht wurde. Herausragend bei den erwachsenen Sportlern Werner Alisch, der das Sportabzeichen zum 24. Mal in „Gold“, Gerd Schwulera zum 20. Mal in „Gold mit Zahl“ und Hartmut Cordes zum 16. Mal in „Gold“ verliehen bekamen. Das Familiensportabzeichen errang die Familie Sabine und Björn Joachim mit Johanna und Julian und das bronzene Sportabzeichen ging an Patrick Laube, Janik Hagedorn, André Preuß, Dennis Hubel, Simon Erzgräber, Benno Reüke, Katja Naumann, Peter Blachnik, Alexander Schwulera, Marius Jakobi, Tobias Beißner, Tanja und Holger Engelschmidt und an Björn und Sabine Joachim.

Bei der Jugend freuten sich über das silberne Sportabzeichen Hans Klesser, Florian Kenter, Felix Bollwitte, Kevin Kenter, Daniel Hartmann, Jan Walther, Chris Hubel, Vincent Jakobi, Nico Schütz, Nikolaj Kosljakov, und das goldene Sportzeichen „schaffte“ Carsten Bossog bereits zum achten Male. Freude aber auch über die Erringung des bronzenen Sportabzeichens bei Louis Naumann, Leonie Naumann, Jannik Meyer, Vincent Puls, Florian Schreiber, Nico Schmidt, Till Niemeyer, Finn Kielhorn, Nils Albrecht, Ceano Grzonka, Noah Cavaco, Nico Hillmann, Jonas Blachnik, Julian Joachim, Saskia Schmidt, Johanna Joachim und Maja Niemeyer.

Auch im laufenden Jahr 2010 wird die Leichtathletik wieder einer der Schwerpunkte beim TSV Germania Reher sein. Spartenleiterin Heidi Rügge wünscht sich wieder eine rege Beteiligung und dass möglichst viele wieder das Sportabzeichen erwerben mögen.

Heidi Rügge und Werner Alisch freuen sich als Spartenleiter vom TSV Germania Reher über die Vergabe der Sportabzeichen an insgesamt 46 Teilnehmer.

Foto: wj



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige