weather-image
24°
×

Sportabzeichenverleihung bei Eintracht Afferde / Danke an das Helferteam und die Grundschullehrer / Ab 10. Mai geht die neue Abnahme los

Fitness durch Trainingsfleiß – 38 Teilnehmer erhielten Urkunde

Afferde. Die Familie der Sportabzeichen-Absolventen beim SV Eintracht Afferde war auch 2009 wieder aktiv. 22 Abzeichen und Urkunden wurden an Jugendliche und 16 an Erwachsene verliehen. Werner Linnemann, der Koordinator des Sportabzeichens in Afferde, bedankte sich im Rahmen einer Feierstunde für die Verleihung bei seinem Helferteam. Neben ihm sind es Rolf Meyer, Dr. Ulrich Kazmierski und Werner Hartung, die dafür sorgen, dass Organisation und Verwaltung laufen.

 

veröffentlicht am 17.02.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 04:41 Uhr

Afferde. Die Familie der Sportabzeichen-Absolventen beim SV Eintracht Afferde war auch 2009 wieder aktiv. 22 Abzeichen und Urkunden wurden an Jugendliche und 16 an Erwachsene verliehen. Werner Linnemann, der Koordinator des Sportabzeichens in Afferde, bedankte sich im Rahmen einer Feierstunde für die Verleihung bei seinem Helferteam. Neben ihm sind es Rolf Meyer, Dr. Ulrich Kazmierski und Werner Hartung, die dafür sorgen, dass Organisation und Verwaltung laufen. Dazu erhielt das Team Unterstützung durch Frau Rabin und Herrn Feuerhake von der Grundschule Afferde. Dr. Rainer Röhricht vom Vorstand des SV Eintracht Afferde freut sich über eine Steigerung der Absolventenzahlen gegenüber dem letzten Jahr. Er hofft, dass eine weitere Steigerung möglich ist, wenn jeder seinen Freund oder seine Eltern überreden kann, das Sportabzeichen zu erwerben.

Im Bereich der Jugendlichen erhielten die Abzeichen Antonia Siebert, Milena Müller, Jacqueline Masur, Laura Fogt, Julia Janine Roddan, Kimberly Lutz, Janice Hope, Nele Dubberstein, Yanek Hecht, Kevin Schwekendiek, Tim Niklas Düsterdiek, Almi Hisenaj, Yannis Elmers, Finn Koffre, Ole Koch, Florian Rissiek, Denis Paschkarewskij, Keanu Bock, Lennard Bergmann und Frederik Koffre, alle in Bronze. Marie Krusche erhielt das Abzeichen in Silber und Julia Kazmierski in Gold, denn es war schon das 9. Abzeichen.

Die Sportabzeichen der Erwachsenen gingen an Anna Lena Schulz, Birgit Kroll und Jürgen Siebert in Bronze (Prüfung 1). Dann Cornelia Junker und Wolfgang Beck in Silber (Pr. 3). Matthias Meyer und Gerd Busse erhielten Silber (Pr. 4). Alle weiteren Abzeichen wurden in Gold mit folgenden Prüfungen vergeben: Axel Brunhorn (12), Rolf Meyer (15), Norbert Braun (18), Marianne Dörries (24), Horst Schulz (25), Werner Linnemann (25), Werner Hartung (27), Peter Helbig (32), und Prof. Dr. Ulrich Kazmierski (34).

Auch in diesem Jahr kann wieder das Sportabzeichen erkämpft werden. Termine sind jeweils der 2. und 4. Montag im Monat von 17 bis 19 Uhr. Beginn am 10. Mai.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige