weather-image
27°
Gesundheitsmesse im Brückentor / Sonntag von 11 bis 18 Uhr

Fit und gut versorgt im Alter

Rinteln (rd). Am morgigen Sonntag, 11. November, findet von 11 bis 18 Uhr im Brückentorsaal eine Gesundheits- und Pflegemesse statt, an der sich unter anderem Ärzte, Krankenkassen, Pflegeeinrichtungen, Apotheken, Physiotherapeuten, Praxen und Gesundheitsdienste beteiligen - insgesamt 40 Aussteller mit einer großen Bandbreite von Informations- wie Beratungsangeboten. Das Besondere dieser Messe: Es sind ausschließlich heimische Akteure. Der Eintritt ist frei, das ist möglich, weil die Gesundheitsmesse gesponsert wird von Volksbank, Barmer Ersatzkasse, Stadt Rinteln und Schaumburger Zeitung.

veröffentlicht am 10.11.2007 um 00:00 Uhr

Angeboten werden unter anderem viele Gesundheitstest von Blutdruckmessen bis zu Fitness-Tests. Dazu gibt es eine Reihe von Kurzvorträgen von 11.40 bis 16.15 Uhr. Michael Terhardt von der Volksbank in Schaumburg informiert in einem Kurzvortrag um 11.40 Uhr über Sicherungsmöglichkeiten im Altern, so eine Pflegetagegeldversicherung und Kombinationen von Altersvorsorge plus Pflegetagegeld. Um 14.20 Uhr spricht Physiotherapeut Ralph-M. Böhne über neue therapeutische Möglichkeiten nach dem "Hanke-Konzept". Eine Therapie, die Erfolge bringt, wenn die Möglichkeiten der körperlichen Wahrnehmung teilweise ausgeschaltet sind, beispielsweise nach einem Schlaganfall. Um 15.10 Uhr stellt Markus von Puttkammer die Philosophie des Azurit-Seniorenzentrums "Berghof" in Friedrichshöhe vor. Das Altenheim "Berghof", dessen Leiter er ist, ist mit 78 Senioren voll belegt, er hat 54 Mitarbeiter, es herrscht ein "angenehmes Arbeitsklima" und kann abends immer noch in den Spiegel sehen, wenn er nach Hause kommt. "Ich muss das Gefühl haben, dass ein eigenes Familienmitglied hier gut aufgehoben wäre", sagt der Mainzer über seine Arbeit.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare