weather-image
×

Rotkreuzdamen wählten Uthe als Kassenprüfer

Fit mit Walking

Königsförde. Mit einem abwechslungsreichen Jahresprogramm trifft der DRK-Ortsverein Königsförde bei seinen insgesamt 53 Mitgliedern offenbar direkt ins Schwarze. Der einmal im Monat stattfindende Donnerstagstreff wird im Durchschnitt regelmäßig von mindestens der Hälfte aller Mitglieder besucht. Das Maibaumfest und die Radtour finden in Kooperation mit der Freiwilligen Feuerwehr statt. Darüber hinaus steht jährlich eine Halb- oder Ganztagesfahrt auf dem Programm.

veröffentlicht am 18.04.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 13:21 Uhr

Der bunte Nachmittag außer Haus führt die Königsförder DRK-Familie in diesem Jahr in die Nachbarschaft. Gästeführerin Renate Schulte zeigt den Ortsverein Hameln aus Sicht der Zugehfrau Mathilde. Im Herbst ist ein Vortrag zum Thema Vorsorgevollmacht geplant. Ein kleines Oktoberfest und die Weihnachtfeier vervollständigen den Jahresplan. Darüber hinaus trifft sich die Nordic Walking-Gruppe dreimal wöchentlich. Der Vorstand um die Vorsitzende Regina Muhs und ihre Stellvertreterin Uschi Steinbach absolvierte im vergangenen Jahr 66 Hausbesuche. Insgesamt wurden von den DRK-Damen 717 ehrenamtliche Stunden Vorstandsarbeit im Zusammenhang mit Besuchen und Veranstaltungen geleistet. Auch wurden wieder weit über 80 Päckchen für Bulgarien gepackt. Horst Uthe übernimmt das Amt des Kassenprüfers. Nach wie vor konnte kein Schriftführer zur Vervollständigung des Vorstandsteams gefunden werden, sodass die Vorsitzende weiterhin ein Doppelamt bekleidet. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurde Ulrike Uthe für 25-jährige Mitgliedschaft im DRK ausgezeichnet. Unter dem Punkt Verschiedenes teilte Regina Muhs mit, dass die Feuerwehr Königsförde in diesem Jahr ihr Jubiläum feiert und auch der DRK-Ortsverein seinen Teil zum Gelingen des dreitägigen Festes beiträgt. sbr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt