weather-image
22°
Darlehn in Höhe von 12 000 Euro für Renovierungsarbeiten

Fit & Fun für Alt und Jung

Afferde (git). Neuen Aufwind könnte es für die schwindende Beteiligung in der Turnsparte des Sportvereins Eintracht Afferde 06 demnächst mit dem Angebot „Fit & Fun“ geben. „Das Angebot wird altersübergreifend für Männer, Frauen und Jugendliche sein, ist ein Mix aus sportlichen und spielerischen Elementen und kann auch mit einer 10er Karte für Nichtmitglieder genutzt werden“, erklärte Werbewart Reinhard Gebbert. Weiter plant der Verein, im April eine Boulebahn anzulegen, östlich des Rasenfeldes am Eintrachtweg.

veröffentlicht am 03.03.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 02:21 Uhr

270_008_4255138_wvh0403_42.jpg

Afferde (git). Neuen Aufwind könnte es für die schwindende Beteiligung in der Turnsparte des Sportvereins Eintracht Afferde 06 demnächst mit dem Angebot „Fit & Fun“ geben. „Das Angebot wird altersübergreifend für Männer, Frauen und Jugendliche sein, ist ein Mix aus sportlichen und spielerischen Elementen und kann auch mit einer 10er Karte für Nichtmitglieder genutzt werden“, erklärte Werbewart Reinhard Gebbert. Weiter plant der Verein, im April eine Boulebahn anzulegen, östlich des Rasenfeldes am Eintrachtweg. Im Mai soll ein Bouletunier für Afferder Vereine ausgerichtet werden. Für ein Kleinfußballfeld hinter dem Kunstrasenplatz werden noch Sponsoren gesucht.

„Nach wie vor konnten im Jugendfußballbereich von der A-Jugend bis zur G-Jugend sämtliche Mannschaften besetzt werden, teilweise sogar mit Mehrfachmeldungen“, erklärte Vorsitzender Röhricht. Bei den Vorstandswahlen fand sich, wie im letzten Jahr, keine Besetzung für den Posten des Schriftführers. Wiedergewählt wurden Herbert Lubke als zweiter Vorsitzender, Ralf Rösemann als vierter Vorsitzender und Jürgen Pflughaupt als Schatzmeister. Werbewart Reinhard Gebbert wurde nach 15 Jahren von Karsten Grinder abgelöst.

Um die Renovierungsarbeiten im Vereinsheim durchführen zu können, schlug Kassenwart Jürgen Pflughaupt die Aufnahme eines Darlehns in Höhe von 12 000 Euro vor, die Versammlung stimmte zu. Sportler des Jahres wurde Schwimmer Simon Rosenberg, Mannschaft des Jahres die Tennis Damen +40. Für 25-jährige Vereinsmitgliedschaft wurden Fritz Jagode, Frank Detert, Olaf Bartels und Sascha Hartwig geehrt. Die Ehrennadel für 40-jährige Vereinstreue ging an Karl-Heinz Demann und Hans-Joachim Dutschke. 60 Jahre ist Ewald Brechelt dabei. Die bronzene Ehrennadel für besonderen Einsatz im Verein ging an Stefan Siekmann. Wegen Krankheit konnte Volleyball-Urgestein Gudrun Gebbert ihre goldene Ehrennadel für besondere Verdienste im Verein nicht persönlich entgegennehmen.

Der Vorstand und geehrte Vereinsmitglieder.

Foto: git



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare