weather-image
13°
Wann wird aus der Kaulquappe ein Frosch?

Fischteich weckt Neugier

Hattendorf (la). Lebhaft ist es kürzlich im Garten von Ortsvorsteher Helmut Meier und seiner Frau Waltraud zugegangen. 25 Kindergartenkinder der "Räuberhöhle" nahmen den großen Fischteich im Garten des Ehepaares unter die Lupe.

veröffentlicht am 29.06.2007 um 00:00 Uhr

Die Kaulquappen und Salamander zum Anfassen begeistern die Kinde

"Was sind das für Fische?", fragten die Kinder. "Die meisten sind Goldfische", antwortete Waltraud Meier. Weitere Fragen nach der Größe des Teiches, den Pflanzen, der Nahrung der Fische und ob sie gefüttert werden dürften, beantwortete das Ehepaar geduldig. "Es ist schön, dass die Kinder so neugierig und wissbegierig sind", sagte Helmut Meier. In einem Eimer hatte er Kaulquappen und Salamander zum Anfassen eingefangen. "Davon waren die Kinder kaum los zu bekommen", so Meier. "Wann wird aus der Kaulquappe ein Frosch?" fragte ein Junge und wollte dann in jedem Fall wiederkommen. So viel Abwechslung haben die Kinder der "Räuberhöhle" nicht jeden Tag, und ihre Begeisterung über den Ausflug war riesig. Schließlich wurde noch der kleine Hund "Bella von der Schaumburg" mit Kuscheleinheiten verwöhnt und nach einem Glas Saft ging es wieder zurück in den Kindergarten. "Wir kommen bestimmt bald wieder", riefen die Kinder zum Abschied.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt