weather-image
17°
Am Dienstag im Pokal gegen TSV Deinsen

Fischers Geburtstagstor zu Niedernwöhrens 3:2-Erfolg

Bezirksliga (jö). Der TuS Niedernwöhren landete am Samstag einen schönen 3:2-Auswärtserfolg beim SC Uchte. Jan Carganico schoss zwei Tore. Der wichtige Siegtreffer kam von Sören Fischer, der am Samstag seinen 23. Geburtstag feierte.

veröffentlicht am 02.10.2006 um 00:00 Uhr

Uchte war in der ersten Halbzeit leicht feldüberlegen. Die besseren Chancen hatte aber der TuS Niedernwöhren. Jan Carganico erzielte in der 26. Minute aus kurzer Entfernung die 1:0-Führung der Gäste. Hakan Yolac hatte den Treffer schön vorbereitet, spielte sich durch und gab den Ball präzise nach innen. In der 37. Minute bekam Sören Fischer zum ersten Mal die Chance zum Geburtstagstor. Jan Carganico legte ihm den Ball sehr uneigennützig vor. Doch Fischers Schuss wurde auf der Linie abgeblockt. Drei Minuten später aber das 2:0 des TuS Niedernwöhren. Jan Carganico brauchte diesmal keine Mithilfe. Er spielte sich mit einer schönen Einzelleistung allein durch. Eine Minute vor der Pause verkürzte der SC Uchte mit einem Kopfball von Henning Dammeier auf 1:2. Nach dem Wechsel machten die Platzherren das Spiel. Niedernwöhren stand schwer unter Druck und hätte in dieser Phase wahrscheinlich den Ausgleich kassiert, wenn nicht Sören Fischer mitten in die Uchter Drangperiode mit dem 3:1 geplatzt wäre. Er traf in der 59. Minute mit einem 22-Meter-Gewaltschuss. Uchte verkürzte durch einen Kopfball von Meier in der75. Minute auf 2:3, doch mehr war für die Platzherren nicht drin. Tim Buchwald vergab für die Gäste kurz vor Schluss noch eine große Konterchance. Eine gute Leistung zeigte Schiedsrichter Volker Spitzbarth aus Bückeburg. Der TuS Niedernwöhren hat in der vierten Bezirkspokalrunde am morgigen Dienstag um 15 Uhr den Bezirksligaelften TSV Deinsen zu Gast, der gestern in der Meisterschaft mit 3:2 ein Erfolgserlebnis hatte. Stefan Büngel, der am Samstag verhindert war, wird dann wieder dabei sein. Fehlen wird Frank Ahnefeld und vielleicht auch der angeschlagene Jan Carganico. Der TuS Niedernwöhren nimmt die Pokalpartie ernst, räumt aber der Meisterschaft Priorität ein. TuS: Auer, Hellmig, Schulz, Wulf, Blaume, Reh, Fischer, Carganico, Yolac (75. Buchwald), Horstmann, Baluschek.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare