weather-image
19°

Fingerabdrücke frisch aus Exten?

Exten (crs). Der Ortsrat Exten will trotz der neuen Sicherheitsvorschriften auch künftig Reisepässe in der Verwaltungsstelle ausstellen und bittet die Stadtverwaltung, die technischen Möglichkeiten zur Abnahme von Fingerabdrücken zu schaffen.

veröffentlicht am 08.04.2008 um 00:00 Uhr

"Wenn wir uns das nehmen lassen, brauchen wir unser ,Ersatz- bürgerbüro' bald gar nicht mehr", machte sich WGS- Ortsratsmitglied undVerwaltungsstellenleiterin Susanne Hampel für diese Option stark, "sonst sind wir Dörfer zweiter Klasse." Erhebliche Zweifel äußerte Erster Stadtrat Jörg Schröder, der angesichts des "enormen technischen Aufwands" kaum Realisierungschancen sah. Er verwies auf die "großzügigen Öffnungszeiten" des Rintelner Bürgerbüros.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt