weather-image
16°

Kreisumlage soll unangetastet bleiben

Finanzieller Spielraum für Investitionen

Landkreis (ssr). Die Höhe der von den Städten und Gemeinden an den Landkreis zu entrichtenden Kreisumlage (KU, siehe Kästen) soll auch im kommenden Jahr unverändert bleiben. Das hat der Finanzausschuss des Kreistags einstimmig empfohlen. Allerdings hat es im Vorfeld über das Für und Wider offenbar eine intensivereAbwägung gegeben als in den Vorjahren. Insbesondere in der SPD-Fraktion soll es zunächst etliche Befürworter einer Erhöhung gegeben haben.

veröffentlicht am 20.12.2008 um 00:00 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt