weather-image

EuroDisplay engagiert sich für Nachwuchs / Lehrer informieren sich

Figuren wirkungsvoll einsetzen

Rinteln (rd). Das Rintelner Unternehmen EuroDisplay, in direkter Nachbarschaft zur Schwestergesellschaft Polyform, hat jetzt eine Lehrer-Regionalkonferenz für Visuelles Marketing veranstaltet.

veröffentlicht am 04.10.2008 um 00:00 Uhr

Teilnehmer waren elf Lehrkräfte verschiedener Berufskollegs aus Deutschland, die sich auf ihrem Fachgebiet von Andreas Gesswein, Geschäftsführer von EuroDisplay, über die neuesten Trends bei der Schauwerbegestaltung informieren ließen. Themen der Weiterbildung war unter anderem auch das Trendscouting. Andreas Gesswein zeigte die vielfältigen Möglichkeiten, wie man Schaufensterfiguren - Stichwort "visual emotions", und Displays in der Werbung einsetzen kann. Eine professionelle Umsetzung des Themas konnten die Seminarteilnehmer abschließend im 750-Quadratmeter-Schauraum von EuroDisplay in der Praxis erleben. Außerdem wurde den Lehrkräften die Funktion der modularen Ladenbausysteme der erst vor kurzem gegründeten Schwestergesellschaft CUBIC erläutert und vorgeführt, wie sie bereits auf der Messe in Düsseldorf zu sehen waren.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt