weather-image
32°
29-Jährige auf B 3 bei Delligsen verletzt

Fiat prallt gegen Baum

DELLIGSEN. Freitag, der 13.! Glück im Unglück für eine Pkw-Fahrerin im Bereich Delligsen. Es war um 11.25 Uhr am Freitagvormittag, als die 29-jährige Frau die Bundesstraße B 3 von Delligsen in Richtung Einbeck befuhr. Aus ungeklärter Ursache geriet die aus Grünenplan stammende Frau mit ihrem Fiat Punto nach rechts auf den Grünstreifen und prallte frontal gegen einen Straßenbaum.

veröffentlicht am 13.07.2018 um 17:44 Uhr
aktualisiert am 13.07.2018 um 19:00 Uhr

Der Fiat hat nach dem Zusammenprall nur noch Schrottwert. Foto: gl

Autor:

GUIDO LASSMANN
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Erste Meldungen, dass die Fahrerin eingeklemmt sei, bestätigten sich nicht. Nach der Erstversorgung durch Rettungsdienst und Notarzt wurde die junge Frau mit dem Verdacht auf schwerere Verletzungen ins Krankenhaus nach Alfeld gebracht. Da in der ersten Meldung über den Notruf von einer eingeklemmten Person die Rede war, wurden 40 Einsatzkräfte der Feuerwehren Delligsen, Alfeld, Varrigsen und Ammensen zur Unfallstelle geschickt. Beamte der Polizei Stadtoldendorf nahmen ihre Ermittlungen zur Unfallursache auf. Alkohol oder Drogen wurden jedoch nicht festgestellt.

Während des Rettungseinsatzes war die B 3 kurzzeitig voll gesperrt. Im weiteren Verlauf wurde der Fahrzeugverkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt. Der Fiat hat nach dem Zusammenprall nur noch Schrottwert.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare