weather-image
16°
×

Feuerwehr-Fusion: Weiteres Gutachten liegt vor

Für die geplante Zusammenlegung der drei Ortswehren Amelgatzen, Hämelschenburg und Welsede liegt ein Fahrzeug-Gutachten vor. Darin beschreibt ein Fachbüro, wie die fusionierte Wehr an der Emmer-Schiene technisch ausgestattet sein muss, um in der Ortschaft einsatzbereit zu sein. Zwei Varianten stehen zur Debatte - die geschätzten Kosten für bis zu fünf Fahrzeuge liegen zwischen 727 000 und 821 000 Euro. Wie Erster Gemeinderat Elmar Günzel sagte, ist dieses Gutachten Grundlage für die Planungen des neuen zentralen Feuerwehrgebäudes in Amelgatzen. Bei dem Gutachten seien Verwaltung, die Spitzen der drei Ortswehren und das Gemeindekommando eng mit eingebunden gewesen.

veröffentlicht am 24.01.2020 um 10:53 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige