weather-image
16°
×

Feuerwehren im Kreis Holzminden sagen alle Dienste ab

Nach der Bestätigung des ersten Coronafalls im Kreis Holzminden haben Landrat Michael Schünemann und die Kreisfeuerwehrführung beschlossen, bis zum 30. April alle Dienste, Lehrgänge und Veranstaltungen der Kreisfeuerwehr Holzminden, Kreisjugendfeuerwehr (Kinderfeuerwehren) Holzminden und des Kreisfeuerwehrverbandes Holzminden einzustellen. Damit soll eine Ausbreitung des Coronavirus verhindert werden und die Einsatzbereitschaft der Feuerwehren im Landkreis Holzminden gewährleistet bleiben. Ausgenommen ist der kurz vor dem Abschluss stehende Funklehrgang.

veröffentlicht am 12.03.2020 um 16:48 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige