weather-image
22°
Algesdorfer rüsten alten VW Bulli um

Feuerwehrauto "gebastelt"

Algesdorf (tes). "Wir tun etwas" ist bei der Freiwilligen Feuerwehr Algesdorf nicht nur Motto, sondern Tatsache. Die Feuerwehrleute haben einen Bulli komplett zum Mannschaftstransportwagen (MTW) umgebaut.

veröffentlicht am 12.02.2008 um 00:00 Uhr

"Das Ergebnis kann sich sehen lassen", richtete Ortsbrandmeister Jürgen Matthias in der Jahresversammlung einen besonderen Dank an Sven Schmidt, Tobias Dröse und Mike Krause, die den Wagen in wochenlanger Arbeit feuerwehrtauglich gemacht hatten. Das Fahrzeug ist jetzt fertig, zugelassen und einsatzfähig. Nur einige Detailarbeiten stehen noch aus. "Ohne Unterstützung des Fördervereins wäre es nicht möglich, solche Anschaffungen zu finanzieren", betonte der Ortsbrandmeister. Das nächste Ziel sei eine Unterstellmöglichkeit für den MTW zu finden, erklärte Matthias den Wunsch nach einer schlüsselfertigen Halle oder Garage.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare