weather-image
26°
×

Feuerwehrausbildung soll in zwei Wochen fortgesetzt werden

Dass die Niedersächsische Akademie für Brand- und Katastrophenschutz die Lehrgänge für Feuerwehrleute ausgesetzt hatte, um Flüchtlinge auf dem Gelände unterzubringen, hat im Landkreis für Unmut gesorgt. Nun verkündet der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil, dass der Lehrbetrieb in zwei Wochen wieder aufgenommen werden soll. "Die Unterbringung von Flüchtlingen dort war vorübergehend zwingend notwendig und ist niemandem leicht gefallen", schreibt Weil auf seiner Facebook-Seite und betont zugleich, dass die Ausbildung der Feuerwehren und Katastrophenschutzkräfte "absolut wichtig" sei.

veröffentlicht am 30.09.2015 um 11:07 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 08:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige