weather-image
×

Feuerwehr übt in Grohnde für Ernstfall

Feuerwehrkräfte wurden am Samstagnachmittag zu einem gemeldeten Brand in der Domäne Grohnde alarmiert. In einem Stall sollte ein Feuer ausgebrochen sein, hieß es. Vier Personen galten als vermisst, nachdem sie versucht hatten, Flammen zu löschen. Gebrannt hatte es entgegen der Einsatzmeldung nicht. Es handelte sich um eine Übung im Rahmen einer Ausbildung zum Truppmann, zu der auch Feuerwehrleute aus Grohnde angefordert wurden, so die Feuerwehr.

veröffentlicht am 21.09.2019 um 17:13 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt