weather-image
Insgesamt über 8000 Stunden im ehrenamtlichen Einsatz für die Bürger

Feuerwehr Dörpe leistete viele Dienste

Dörpe. Der Ortsbrandmeister aus Dörpe ließ die Aktivitäten aus dem vergangenen Jahr in einer Bildershow Revue passieren. So gab es eine Wanderung mit Grünkohlessen im Februar, die Beteiligung am Osterfeuer mit dem Zeltaufbau. Zur 135-Jahrfeier der Feuerwehr Bisperode nahmen die Kameraden sowohl am Spiel- und Spaß-Nachmittag im April als auch am Festumzug im Juni teil. Vom 12. bis zum 14. Juni feierten sie ihr Jubiläum im Festzelt auf dem Dorfplatz.

veröffentlicht am 09.02.2011 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 00:21 Uhr

Die Geehrten und Beförderten der Feuerwehr Dörpe.

Am 27. Juni hatten die Kameraden die Verkehrsregelung für das Radrennen Velo-Challenge in Dörpe übernommen.

Sie nahmen an den Wettbewerben in Hemmendorf, Altenhagen I und Unsen teil. Wobei sie in Unsen den 1. Platz belegten. Im September führten sie ihren 21. Wettbewerb durch. Außerdem wurden Hydranten überprüft, die Verkehrssicherung beim Laternenumzug übernommen, die Sammlung für Kriegsgräberfürsorge von H. O. Brasche, S. Brasche, J. T. Silex und B. Geißler erbrachte einen Erlös von 362,30 Euro.

Einsätze gab es bei einerGrillparty und einem Gartenhausbrand, bei der Beseitigung einer Ölspur, einem Küchenbrand und beim Löschen eines Schuppens.

Insgesamt summieren sich die freiwilligen Dienste auf 8088Stunden und das bei einer Mitgliederzahl von 18 Aktiven und 16 Mitgliedern der Jugendfeuerwehr. Der Musikzug zählt30 Mitglieder, die Altersabteilungbesteht aus 23 Kameraden. Mit den 56 Förderern gibt es insgesamt 143 Mitglieder.

Stellvertretend für den Jugendwart berichtete René Schnurbusch von der Jugendfeuerwehr und Michael Kämmerer als Musikzugführer. Kassenwart Werner Menzel und Kassenprüfer Heinz Bartels baten um Entlastung, die ihnen erteilt wurde. Bernd Gänger wurde als Schriftwart und Werner Menzel als Kassenwart wiedergewählt. Heinz Bartels ist der neu gewählte Seniorenbeauftragte.

Geehrt und befördert wurden Marie GrundzurMusikerin, Marco Geißler zum Musiker und Sören Lemke zum Hauptmusiker. Verabschiedet in die Altersabteilung wurden Dietmar Sedlag-Uhr und Klaus Haves-Uhr.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt