weather-image
×

Feuerwehr befreit Hengst aus dem Hamborner Bach

Die Feuerwehr Holzhausen hat am Mittwochvormittag in der Nähe der Berufsförderungswerkes einen etwa 500 Kilogramm schweren Hengst befreit, der im weichen Untergrund des Hamborner Baches feststeckte. Das Tier überstand das Erlebnis laut Stadtbrandmeister Maik Gödeke unverletzt.

veröffentlicht am 24.10.2018 um 13:25 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt