weather-image
×

Feuerwehr befreit Greifvogel aus Gleisbett

Ein Mäusebussard hat am Sonntagmorgen die Feuerwehr Lügde auf den Plan gerufen. Der Greifvogel saß im Gleisbett der Zugstrecke zwischen Bad Pyrmont und Lügde und konnte sich nicht mehr bewegen. Die Einsatzkräfte holten den Mäusebussard aus den Gefahrenbereich des Zugverkehrs und brachten ihn in die Adlerwarte nach Detmold-Berlebeck.

veröffentlicht am 08.12.2019 um 19:57 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt