weather-image
24°

Feueralarm schreckt Bewohner auf

Ein piepender Rauchmelder hat am frühen Montagmorgen um 3.39 Uhr Bewohner eines Hauses am Eichenkamp in Klein Berkel aufgeschreckt und die Feuerwehr auf den Plan gerufen. Die Erkundung der zunächst unklaren Lage ergab: Es roch verbrannt. Im Backofen habe sich ein Braten befunden, hieß es. Qualm sei aufgestiegen. Das habe den Alarm ausgelöst. Feuerwehrleute führten mit einem Spezialgerät eine Überdruckbelüftung durch. Die Leitstelle hatte haupt- und ehrenamtliche Kräfte alarmiert.

veröffentlicht am 19.02.2018 um 09:59 Uhr

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare