weather-image
15°
×

Am kommenden Samstag, 18. September, wird gezaubert

Feuer und Flamme für die Auen-Nacht in Deilmissen

Deilmissen (ey). Elfen schwebten durch die Nacht, Feuer brannten, Musik erschallte: Als vor einem Jahr die erste Auen-Nacht im kleinen Dörfchen Deilmissen im Landkreis Hildesheim (Heinser Straße 4) eröffnet wurde, waren selbst die sonst so still vor sich hinfreuenden Feen schlicht von den Socken, weil viel mehr Menschen kamen, als sie das in ihren kühnsten Träumen zu träumen gewagt hatten. Dieser gelungenen Premiere soll am kommenden Samstag eine zweite ebenso erfolgreiche Auen-Nacht folgen.

veröffentlicht am 09.09.2010 um 16:49 Uhr

Um 18 Uhr öffnen die Tore für die Auen-Nacht. Besucher können in einem illuminierten Garten lustwandeln. Zwischen hohen Bäumen und Heckenecken, Gemüsebeeten und Herbstblumen sind vielfältige Skulpturen aus Alabaster und Metall zu entdecken. Da lebt die Kunst auf, und die Phantasie macht Purzelbäume. Ab 19 Uhr hebt sich dann außerdem der alte Zirkusvorhang für eine große Anzahl von Künstlerinnen und Künstlern, die diesen zauberhaften Garten mit ihrem Können beleben. Gaukelei, Träumerei, Zauberei und das Flair des Orients werden diese Auen-Nacht wie schon die erste vor einem Jahr zu einer unvergesslichen machen.

Musiker, Stelzenläufer, Zauberkünstler, Jongleure, Bauchtänzerinnen und „Optische Pralinen auf vier Rädern“ werden im großen Garten an der Heinser Straße 4 umherschwirren. Sinnesspielereien sind auf dem gesamten Grundstück zu finden und laden zum Experimentieren ein. In der Dunkelheit sorgen Lichtprojektionen für ein ganz anderes Erscheinungsbild des alten Hofes und Gartens. Ein Fest der Sinne, aber auch der Sinnes- und Gaumenfreuden soll die Auen-Nacht sein. „Feuerküche“, Falafel, Brezel, Mocca und Gebäck sollen den Hunger stillen. Und falls es regnet, so stehen zahlreiche Planen und Zelte zur Verfügung, die vor dem Nasswerden schützen. Für warme Füße sorgen gemütliche Feuerstellen und warme Getränke.

Warm wird es aber auch bei der Feuershow am späten Abend. Und wenn die zu Ende ist, bleibt es heiß mit den „Groove Piraten“ – DJ und Live-Act mit Geige fordern zum Tanz auf.

Die Auen-Nacht an der Heinser Straße 4 in Deilmissen beginnt um 18 Uhr. Eintrittkarten gibt es an der Abendkasse.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt