weather-image
×

Feuer in Stadtoldendorf: 100.000 Euro Schaden

Auf einem Betriebsgelände in Stadtoldendorf hat es am heutigen Freitag (3. Januar) gebrannt. Wie die Polizei mitteilt, quoll starker Rauch aus einem Gebäude an der Deenser Straße, das als Werkhalle und Bürogebäude genutzt wird. Die Feuerwehren aus Stadtoldendorf, Lenne und Eschershausen hätten das Feuer schnell unter Kontrolle bringen können, Personen seien nicht in Gefahr gewesen. Ermittlungen zur Brandursache laufen. Von einer Brandstiftung wird laut Polizei nicht ausgegangen. Nach ersten Schätzungen entstand ein Sachschaden von etwa 100.000 Euro.

veröffentlicht am 03.01.2020 um 12:26 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige