weather-image
18°
×

Feuer im Garten neben der Tankstelle - "es ist bald Ostern"

Ein Feuer in einem Garten am Pflümerweg hat am Montagnachmittag gegen 15.30 Uhr Feuerwehr und Polizei auf den Plan gerufen. Unweit der Aral-Tankstelle stieg Rauch auf. Ehren- und hauptamtliche Kräfte der Hamelner Feuerwehr erkundeten die zunächst unklare Lage. Danach stand fest: Jemand hatte auf einer Rasenfläche Rigips-Platten ausgelegt und darauf Grünschnitt angezündet. Auch Kunststoff habe gebrannt, sagte Brandamtmann Thomas Breitkopf vom Einsatzführungsdienst der Feuerwehr. Der Brand wurde gelöscht. Die Polizei war mit zwei Streifenwagen vor Ort. Beamte der Tatort-Gruppe leiteten Ermittlungen gegen einen 56-Jährigen ein. Der Mann gab sich ahnungslos und meinte, es sei ja bald Ostern. Er habe gedacht, da dürfe man so ein Feuer machen. Die Polizisten verbuchten diese Aussage als "kuriose Ausrede".

veröffentlicht am 08.04.2019 um 16:55 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige