weather-image
15°

Großbrand in Egge: Flammen halten Freiwillige 25 Stunden auf Trab / Wohnhaus wohl nicht zu retten

Feuer geht nicht aus - Bagger reißt Scheune ein

Egge (ube). Das Feuer im Holländischen Feld zwischen Egge und Schevelstein brannte exakt 25 Stunden. Gestern um 17.14 Uhr konnten die abgekämpften Feuerwehrleute aus Egge endlich heim zu ihren Familien. "Wir werden die Brandruinen weiter regelmäßig kontrollieren", so Ortsbrandmeister Heinrich Pape. "Nicht, dass da wieder etwas aufflammt."

veröffentlicht am 27.02.2009 um 09:54 Uhr

Mit einem Bagger wurde die Scheune eingerissen. Ein Feuerwehrman


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?