weather-image
22°
×

Festnahme nach Zigarettenautomatensprengung

Nach Sprengung eines Zigarettenautomaten hat die Polizei in Bad Münder einen Tatverdächtigen festgenommen. Um kurz vor 22 Uhr hörten Anwohner einen lauten Knall und sahen mehrere weglaufende Männer. Die Zeugen konnten einen 20-Jährigen, der sich in einem Gebüsch verstecken wollte, bis zum Eintreffen einer Streifenwagenbesatzung festhalten. Nach Polizeiangaben hatte der Mann mutmaßliches Diebesgut bei sich. Die anderen Täter entkamen.

veröffentlicht am 05.01.2019 um 10:23 Uhr
aktualisiert am 07.01.2019 um 09:58 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige