weather-image
×

Vanessa Friedmann und Nico Potthast in Einsatzabteilung gewechselt

Fest zum 80-jährigen Bestehen

Dehmkerbrock (sbr). 25 Einsatzstunden, 321 Stunden Theorie und 294 Stunden Praxis und viele weitere ehrenamtlich geleistete Stunden summieren sich im Dienstbuch der Freiwilligen Feuerwehr Dehmkerbrock zu einer Gesamtdienststundenzahl von 1480.

veröffentlicht am 31.01.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 21:21 Uhr

„Wir hatten ein sehr ruhiges Jahr. Dreimal mobilisierte uns eine Brandmeldeanlage und dreimal stellte sich die Meldung beim Eintreffen am Einsatzort als Fehlalarm heraus“, berichtet Dehmkerbrocks Ortsbrandmeister Michael Mond vom Einsatzgeschehen der vergangenen zwölf Monate. Darüber hinaus wurde gemeinsam mit dem Gefahrgutzug in Dehmkerbrock der Ernstfall geprobt und während einer weiteren Übung die Zusammenarbeit der Wehren aus Herkendorf, Dehmke und Groß Berkel auf den Prüfstand gestellt. Zusätzlich zum Sirenenalarm erfolgt zukünftig die Alarmierung der Dehmkerbrocker Kameraden über eine SMS aufs Handy.

33 aktive Mitglieder engagieren sich zurzeit in der Einsatzabteilung der Dehmkerbrocker Feuerwehr. 20 Kameraden bilden die Altersabteilung. Darüber hinaus unterstützen 32 Förderer die ehrenamtliche Arbeit der Brandschützer.

Aus der Jugendfeuerwehr Dehmkerbrock Herkendorf konnten Vanessa Friedmann und Nico Potthast in die Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Dehmkerbrock übernommen werden. Nach bestandener Truppmann-I- Ausbildung erhielten sie ihre Ernennungsurkunden zur Feuerwehrfrau beziehungsweise Feuerwehrmann. Joey Schmidt absolvierte erfolgreich die Truppmann-II-Ausbildung sowie den Atemschutzgeräteträger-Lehrgang. Anlässlich der turnusmäßigen Wahlen übernimmt Hartwig Garvens das Amt des Schriftführers von Klaus Pischke. In seinem Amt als Sicherheitsbeauftragter wurde Michael Zelisko bestätigt. Ende Mai feiert die Freiwillige Feuerwehr Dehmkerbrock ihr 80-jähriges Bestehen mit einem Jubiläumsfest.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt