weather-image
Rund 80 Veranstaltungen in den Sommerferien / Neu: Trommeln und Klettern / Morgen Anmeldung in der Kulisse

Ferienspaß-Kinderuni: "Warum hält die Weserbrücke?"

Rinteln (clb). Ob Ponyreiten, Musizieren, Basteln oder Pizza backen - in diesen Sommerferien kommt bei den Kindern und Jugendlichen bestimmt keine Langeweile auf, denn die Stadtjugendpflege Rinteln hat zum 29. Mal ein buntes Ferienspaß-Programm zusammengestellt. Ab sofort liegen die Hefte in allen Schulen und Banken sowie in der Stadtbücherei und der Kulisse kostenlos aus.

veröffentlicht am 27.02.2009 um 08:00 Uhr

Mareen Fennert (l.) und Carola Schiemann stellen das neue Ferien

Anmelden für die rund 80 verschiedenen Veranstaltungen kann man sich am morgigen Mittwoch, 11. Juli, von 15 bis 18.30 Uhr in der Kulisse. Und alle "Spätzünder" haben noch mal am 19. Juli die Chance, sich in eine der Listen einzutragen - denn dort wird die Stadtjugendpflege beim Flohmarkt (der wie jedes Jahr den Auftakt des Ferienspaß-Programms bildet) auf dem Kirchplatz mit einem eigenen Stand vertreten sein. Auch einige neue Aktionen sind diesmal dabei, unter anderem verschiedene Kochveranstaltungen für vier- bis sechsjährige Kinder sowie Afrikanisches Trommeln und Kletterkurse am Steinzeichen Steinbergen für Jugendliche, wie Carola Schiemann, Erzieherin bei der Stadtjugendpflege, erklärt. Weitere Höhepunkte sind die Besuche der Freilichtbühnen Barsinghausen und Osterwald, wo die Theaterstücke "Tintenherz" beziehungsweise "Pocahontas" aufgeführt werden, sowie eine Fahrt in den Heidepark Soltau. Erstmals mit dabei ist auch eine Kinderuniversität, die von der Volkshochschule und dem Projekt "ROBIN" ins Leben gerufen wurde und in Anlehnung an die Rintelner Sommeruniversität stattfindet. Die beiden Vorträge mit den Titeln "Warum hält eigentlich die Weserbrücke?" und "Zufällig Glück oder Pech gehabt" sollen vor allem die Kinder im Alter von sieben bis zwölf Jahren an spätere Vorlesungen und Diskussionen heranführen. Auch das Team der Stadtjugendpflege hat Verstärkung bekommen - denn die neue Mitarbeiterin Mareen Fennert wird die diesjährigen Ferienspaß-Aktionen begleiten. "Bedanken möchten wir uns noch mal bei allen Vereinen und Sponsoren, die sich seit vielen Jahren an der Aktion beteiligen, sowie bei unserem ehrenamtlichen Helfer ,Daddy' Melzer", erklären die beiden Erzieherinnen abschließend.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt