weather-image
28°
Jugendpflegerin regt Grundsatzdiskussion an

Ferienspaß: Anne Matthias sucht neues Führungs-Team

Rehren (la). Der Jugend- und Sozialausschuss der Gemeinde Auetal hat kürzlich beschlossen, dass Jugendpflegerin Anne Matthias den "Ferienspaß" begleitend unterstützen soll (wir berichteten). "Begleiten heißt aber nicht leiten, und so suche ich ein neues Leitungs-Team, das die Ferienspaßaktionen organisiert", sagte Anne Matthias auf Anfrage - und dies möglichst lange, um eine Kontinuität zu erzielen.

veröffentlicht am 26.02.2008 um 00:00 Uhr

Jugendpflegerin Anne Matthias hofft darauf, dass sich ein Leitun

Dazu sollen intensive Gespräche mit den bisher ehrenamtlich Tätigen des Ferienspaßes und mit allen an der Mitarbeit Interessierten geführt werden. "Wir wollen intensiv über die Zukunft des Ferienspaßes für dieses und die nächsten Jahre diskutieren", sagt die Jugendpflegerin und lädt alle Interessierten für Donnerstag, 28. Februar, auf 18.30 Uhr in den Spiegelsaal der "Alten Molkerei" ein. An diesem Tag soll aber noch nicht über die einzelnen Aktionen für den diesjährigen Ferienspaß gesprochen werden, sondern lediglich ein Leitungs-Team gefunden werden.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare