weather-image

Fenster klirrt, Handys weg

Bückeburg. Ein Einbruch und ein Ladendiebstahl beschäftigen derzeit die Bückeburger Polizei.

veröffentlicht am 31.01.2008 um 00:00 Uhr

Die Schaufensterscheibe eines Telefonladens an der Langen Straße ist am vergangenen Montag gegen 5.20 Uhr morgens von unbekannten Tätern eingeschlagen worden. Diese entwendeten aus den Auslagen mehrere Handyattrappen sowie einige funktionsfähige Handys. Von Anwohnern wurden zwei möglicherweise jugendliche Personen gesehen, die vom Tatort flohen. Eine dieser Personen trug einen Rucksack. Auch ein Fall von Ladendiebstahl wurde der Polizei Bückeburg gemeldet. Der Vorfall ereignete sich am vergangenen Dienstag in der Zeit zwischen 15.15 und 15.30 Uhr vor einem Bekleidungsgeschäft am Sablé-Platz/Ecke Braustraße. Bisher unbekannte Täter entwendeten von einem vor dem Geschäft befindlichen Kleiderständer einen Herrenmantel. Hinweise in beiden Fällen bitte an das Polizeikommissariat Bückeburg, (0 57 22) 95 93-0.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare