weather-image

Fender Rhodes trifft Gambe im Gasthaus Hahn

Ottenstein. Ungewöhnliche Klänge im Kultur-Gasthaus Hahn in Ottenstein: Das Trio Ring rückt mit Crossover-Projekt an und bietet zwischen alter Musik und Jazz ein Barockensemble bestehend aus Violine, Viola, Gambe und Laute auf historischen Instrumenten an. Mit diesen einzigartigen Klängen in der reizvollen Mischung mit Fender Rhodes, Kontrabass und Drums/Percussion nutzt das Trio neue Ausdrucksformen – und präsentiert diese ungewöhnliche Musik im Gasthaus Hahn in Ottenstein am Donnerstag, 17. Februar, ab 20 Uhr. Eintrittskarten gibt es noch im Vorverkauf. Info-Telefon 0 52 86 / 302.

veröffentlicht am 05.02.2011 um 04:51 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt