weather-image
23°

Post Schützenverein und Bogenschützen ehren ihre Könige

Felix Wehage ist ihr erster Pistolenkönig

Hameln. Nach langen und intensiven Vorbereitungen durch die Verantwortlichen fand auf den Sportstätten des Postsportvereins Hameln von 1964 das Königsschießen der Sport- und Bogenschützen statt. Nachdem vor zwei Jahren erstmalig ein König mit dem Bogen ausgeschossen wurde, entschied der Vorstand nun, auch einen Pistolenkönig ausschießen zu lassen. Damit ging der Vorstand auf den Vorschlag von Jugendleiter Frank Wehage ein, den dieser vor fünf Wochen ins Spiel brachte. Man setzte sich im Vorstand zusammen, sammelte Ideen, fertigte eine Skizze an und Goldschmiedemeisterin Anke Loose, die Bogensport im Post SV Hameln betreibt, bot an, die Königskette für die Pistolenschützen/innen fertigen zu können. So konnte Oberschützenmeister Thomas Hachmeister die neue Pistolenkette, die ein Unikat ist, bei der Königsproklamation seinen Mitgliedern stolz präsentieren.

veröffentlicht am 19.09.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 02:41 Uhr

270_008_6604680_wvh_1909_Postsportveren_Koenige_DSC_6224.jpg

Von den insgesamt 80 Mitgliedern nahm genau die Hälfte am Königsschießen teil. Besonders die hohe Teilnehmerzahl bei den Jugendlichen freute das Team um Thomas Hachmeister. Insgesamt zählte die Auswertung 53 Starts in verschiedenen Klassen in den Disziplinen Luftgewehr, Luftpistole und Bogenschießen. Ausgewertet wurden die Ergebnisse mit modernster Computertechnik durch das Team Luftdruck Martina Meyer und Ehrenoberschützenmeister Heinz Hachmeister.

Für das Bogenschießen bestand das Auswerteteam aus Alexander Dzierson und Jürgen Grützki. Nachdem die Würdenträger 2012 ihre Königsketten abgegeben hatten, dankte ihnen der Oberschützenmeister. Schülerkönig wurde in diesem Jahr Dean Alen Ljuhr mit einem 170,2 Teiler, gefolgt von seinem Ritter Felix-Maximilian Faber mit 227,6 Teilern und mit 324,0 Teilern Niclas Reese. Neue Jugendkönigin ist die mehrfache Landesmeisterin Carina Wehage mit einem 72,0- Teiler. In der Juniorenklasse setzte sich Jennifer Siemoneit mit einem 61,7-Teiler als Königin vor ihre Konkurrenten, 1. Dame ist Marie-Therese Schmalkuche und 2. Ritter Felix Wehage. Schützenkönigin ist Sabrina Hildebrand mit einem 93,2-Teiler. Mit einem 160,9- Teiler wurde Silke Stutz 1. Dame in der Damenklasse. Eng ging es in der Damenaltersklasse zu. Mit einem 128,5-Teiler wurde Christine Wehage Damenalterskönigin. Erste Dame wurde Margret Sander, die mit einem 128,4-Teiler zwar näher im Scheibenzentrum war, aber aufgrund der Vorjahresregentschaft für ein Jahr gesperrt ist. Zweite Dame in der Damenaltersklasse wurde Heidemarie Hachmeister mit einem 183,9- Teiler. Schützenkönig wurde Alexander Dzierson mit einem 139,0-Teiler, ihm zur Seite als 1. Ritter steht der 1. Vorsitzende des Postsportvereins Hameln, Carsten Hachmeister mit einem 52,7-Teiler. Auch dieser ist für ein Jahr gesperrt und konnte in diesem Jahr kein König werden.Mit einem 68,9-Teiler setze sich Erich Reicher in der Schützenaltersklasse vor seinem 1. Ritter Karl Wissel und 2. Ritter Burghard Köhler durch, die 133,1-eiler und 144,6-Teiler schossen.

Erstmalig in der Vereinsgeschichte errang ein Mitglied eine doppelte Königswürde. Neben dem Königstitel in der Schützenklasse gelang es Alexander Dzierson, auch den Königstitel mit dem Bogen zu holen. Mit 858 Punkten hatte er auch hier die Nase vorn. Sein können unter Beweis stellte auch der Oberschützenmeister Thomas Hachmeister mit dem Bogen. Er freute sich, mit 746 Punkten den Titel eines ersten Ritters erzielt zu haben. Dritter im Bunde wurde der frischgebackene Vater Sven Groß, der als zweiter Ritter 704 Punkte mit dem Bogen erreichte.

Erster Pistolenkönig in der offenen Klasse des Postsportvereins Hameln darf sich Felix Wehage nennen. Mit einem 195,6-Teiler verwies er Carsten Hachmeister als erster Ritter mit 366,9-Teiler und Kai Thorsten Loose als zweiter Ritter mit 517,1-Teiler auf die Plätze zwei und drei.

Nach der Proklamation der neuen Würdenträger bedankte sich der Oberschützenmeister bei allen, die mitgeholfen haben, das Königsschießen auszurichten und erinnerte an wichtige Termine.

Am 6.Oktober findet in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Schützenbund und dem Deutschen Olympischen Sportbund ein bundesweiter Tag der Schützenvereine statt, an dem auch die Sport- und Bogenschützen des Post SV Hameln teilnehmen. In der Zeit von 10 Uhr bis 16 Uhr können sich Interessierte über den Schießsport informieren.

Infos auch im Internet unter http://www.postsvhameln.de

Die Würdenträger 2013 der Sport - und Bogenschützen des Postsportvereins Hameln mit ihrem Oberschützenmeister Thomas Hachmeister (li.).



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?